EVOO-Phenole verbessern das Wachstum von Osteoblasten für eine bessere Knochengesundheit

Die Behandlung von Osteoblasten oder knochenbildenden Zellen mit virgen extra lebenden Ölphenolen erhöhte die Anzahl der Zellen um 11 bis 16 Prozent.

April 21, 2016
Von Sukhsatej Batra

Neueste Nachrichten

Obwohl mehrere Studien zeigen, dass der Verzehr von Oliven und Olivenöl den Verlust von Knochenmasse in Tier- und Zellmodellen wirksam verhindert, gibt es wenig Forschung über die Rolle von Phenolverbindungen in EVOO bei der Prävention von Osteoporose beim Menschen.

Ermittler eines kürzlich erschienenen Forschungspapiers, das in der März-Ausgabe 2016 der Zeitschrift veröffentlicht wurde PLoS ONEuntersuchten die Auswirkungen von Phenolen aus nativem Olivenöl extra auf das Wachstum von Osteoblasten oder knochenbildenden Zellen im Labor unter Verwendung der menschlichen MG-63-Osteosarkom-Zelllinie. Diese Zelllinie wird am häufigsten zur Erforschung von Arzneimittelbehandlungen für die Knochengesundheit verwendet.
Siehe auch: Gesundheitliche Vorteile von Olivenöl
Da Phenolgehalt von nativem Olivenöl extra Die Wirkung von EVOO-Phenolen, die aus vier verschiedenen Olivensorten in verschiedenen Stadien der Fruchtreife extrahiert wurden, auf die Proliferation osteoblastischer Zellen der Zelllinie wurde untersucht.
Oliven aus vier Sorten - Picual, Arbequina, Picudo und Hojiblanca, die auf der Versuchsfarm des Landwirtschaftlichen Ausbildungszentrums in Cabra, Südspanien, angebaut wurden, wurden in drei verschiedenen Reifegraden geerntet - zu Beginn, Mitte und Ende der Erntesaison. Für die Studie isolierten die Forscher zwölf Phenolverbindungen aus dem nativen Olivenöl extra, das aus den geernteten Oliven extrahiert wurde, um festzustellen, ob sie das Wachstum von Osteoblastenzellen beeinflussten.

Die Autoren fanden heraus, dass der Gehalt an allen Phenolverbindungen in nativen Olivenölen extra mit zunehmendem Stadium der Fruchtreife abnahm, während der Gehalt an Tyrosol und Hydrotyrosol in Oliven, die zu Beginn der Erntesaison gesammelt wurden, besonders hoch war.

Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass die Behandlung von Osteoblastenzellen mit nativem Olivenöl extra Phenol die Anzahl der Zellen im Vergleich zu unbehandelten Zellen um 11 bis 16 Prozent erhöhte. Allerdings waren nicht alle getesteten Phenolverbindungen wirksam bei der Erhöhung der Anzahl von Osteoblastenzellen. Von den zwölf untersuchten EVOO-Phenolverbindungen zeigte Hydroxytyrosol die stärkste antioxidative Wirkung. Bei einer Konzentration von 10 - 6 Molar erhöhte es die Anzahl der Osteoblastenzellen in 11 Stunden im Vergleich zu Kontrollkulturen um etwa 24 Prozent.

In ähnlicher Weise wurde festgestellt, dass Phenolverbindungen wie Kaffeesäure, Ferulasäure, P-Cumarinsäure, Luteolin und Apigenin die Proliferation von Osteoblasten erhöhen, während Phenolverbindungen wie Oleuropein, Pinoresinol, Sinapinsäure, Vanillinsäure und Derivat (Vanillin) das Wachstum der Osteoblastenzellen nicht beeinflussten.

Die Forscher fanden auch heraus, dass kombinierte EVOO-Phenole eine höhere Proliferationsrate für Osteoblasten aufwiesen als das Wachstum, das mit einzeln extrahierten Phenolen beobachtet wurde.

Obwohl Phenole aller Sorten die Zellproliferation erhöhten, wurden einige Sortenunterschiede beobachtet. Phenole der Sorte Picual stimulierten das Zellwachstum am wirksamsten und erhöhten die Zellproliferation um 18 bis 22 Prozent, während EVOO-Phenole der Sorte Arbequina die geringste Wirkung hatten und die Proliferation osteoblastischer Zellen um 9 bis 13 Prozent erhöhten.

Die vorgeschlagene Theorie hinter der Proliferation von Osteoblasten durch EVOO Phenolverbindungen kann auf ihre Fähigkeit zurückzuführen sein, die Aktivität der alkalischen Phosphatase zu erhöhen und Calciumionen in der extrazellulären Matrix abzuscheiden. Darüber hinaus zeigen andere In-vivo- und In-vitro-Studien, dass natürliche Phenolsäuren das Skelettsystem positiv beeinflussen können, indem sie die Knochenresorption verhindern und die Knochenbildung stimulieren.

Während weitere Forschungen erforderlich sind, um die Rolle von EVOO-Phenolen bei Signalwegen und deren Wirkungsweise beim Wachstum von Osteoblasten zu verstehen, schlagen die Autoren vor, die Liste der anderen bekannten Vorteile von EVOO-Phenolen um die Proliferation von MG-63-Osteoblastenzellen und eine mögliche Osteoporose-Prävention zu erweitern wie ihre entzündungshemmenden, antioxidativen, mutagenen und krebserregenden Wirkungen.


In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge