` Alfa Laval stellt mobilen Service für kalifornische Müller vor - Olive Oil Times

Alfa Laval stellt mobilen Service für California Millers vor

September 21, 2011
Lori Zanteson

Neueste Nachrichten

Pünktlich zur kalifornischen Olivenernte hat Alfa Laval eine erste mobile Servicelösung dieser Art im Bundesstaat eingeführt. Der Anhänger liefert Teile und Service vor Ort an Olivenölmühlen in ganz Kalifornien und den angrenzenden Bundesstaaten, ohne zusätzliche Kosten für Alfa Laval-Kunden.

Alfa Laval ist ein weltweit führender Anbieter von Verarbeitungsgeräten für Olivenölbetriebe und treibt viele kalifornische Mühlen zum Waschen, Zerkleinern, Malaxen, Extrahieren und endgültigen Klären ihres Olivenöls an.

Das mobile Service - Lösungskonzept und der Trailer wurden letzte Woche auf der vorgestellt "Feierliche Eröffnung von „New Doors for Service“ im Sacramento-Büro des Unternehmens. Branchenführer aus dem gesamten Bundesstaat nahmen an der Zeremonie teil, gefolgt von einer Verkostung von Olivenöl und einem Mittagessen.

Laut Eric Schuppert, Kommunikationsmanager bei Alfa Laval USA, ist der Trailer "im Dienst und bereit zu gehen. " Tatsächlich ist es bereits in den südlichen Teil des Bundesstaates gereist, wo es seinen ersten Anruf tätigte, der laut Schuppert positive Rückmeldungen erhielt.

Aufgrund des Wachstums der kalifornischen Olivenölindustrie und des Kundeneinsatzes füllt die mobile Servicelösung eine bestimmte Nische, insbesondere für die vielen Kunden, die keinen bequemen Zugang zu einer Teile- und Serviceeinrichtung haben. "Es wird abheben “, sagte Schuppert, der nach der Ernte viele Anrufe erwartet. In Kalifornien könnte das jetzt jederzeit sein.

Die vielfältige Kundenbasis, so Schuppert, macht den Service so spannend und dynamisch. Vom Kunden, der gerade einen Hain gekauft hat, über den Rancher bis hin zum Besitzer einer Verarbeitungsanlage in Originalgröße bietet der Anhänger jederzeit Teile und Dienstleistungen. "Es geht darum, den Kunden rund um die Uhr zu bedienen “, sagte er, was wahrscheinlich in den kommenden Wochen der Fall sein wird.

"Wir haben das Glück, allen Kunden nahe zu sein “, sagte Schuppert, obwohl er zugibt, dass es viele Kilometer zwischen Nord- und Südkalifornien gibt. Da der Markt immer größer wird, sagte er: "wir müssen den Spielraum erweitern “, um dem Wachstum in Nord- und Südkalifornien zu begegnen, wo die Olivenölaktivität zugenommen hat. Einen anderen Trailer werde Alfa Laval auf jeden Fall prüfen, sagte er.

Da der neue Anhänger von Mühle zu Mühle fährt, zieht er mit Sicherheit die Aufmerksamkeit auf sich, und sein pünktlicher Service wird sich auf die Bemühungen Kaliforniens auswirken, hochwertiges natives Olivenöl extra zu produzieren.

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge