Italienische Produzenten feiern Qualität bei den Ercole Olivario Awards

Italienische Produzenten aus dem ganzen Land zeigten bei der siebenundzwanzigsten Ausgabe der Preisverleihung ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber einer harten Erntesaison.

Der Tempel des Hadrian. Veranstaltungsort der Orii del Lazio-Preisverleihung.
April 26, 2019
Von Ylenia Granitto
Der Tempel des Hadrian. Veranstaltungsort der Orii del Lazio-Preisverleihung.

Neueste Nachrichten

Die Qualität der Produkte, die während der siebenundzwanzigsten Ausgabe der Ercole Olivario bewertet wurden, war eine weitere Bestätigung des Engagements und der Widerstandsfähigkeit der italienischen Olivenbauern bei der Herstellung von hochwertigem nativem Olivenöl extra.

Am Ende einer harten Saison nahmen 185 Teilnehmer aus 17 Regionen am prestigeträchtigen Wettbewerb um die besten italienischen Olivenöle extra vergine teil und zeigten, wie sich ihre Bemühungen in Spitzenleistungen verwandelten.

Das hohe Qualitätsniveau, das nicht vom Mengenrückgang beeinflusst wird, bestätigt die hervorragenden Eigenschaften des regionalen Produkts.- Pietro Abate, Generalsekretär von Unioncamere Lazio

"Trotz des starken Produktionsrückgangs in diesem Jahr Italien hat beschlossen, sich auf die Verbesserung der Qualität zu konzentrieren “, sagten die Organisatoren während der Preisverleihung des Wettbewerbs, der den Namen eines römischen Tempels trägt, der Herkules Olivarius gewidmet ist.

"Seit der ersten Ausgabe im Jahr 1993 haben mehr als 8,800 Labels teilgenommen “, sagte Giorgio Mencaroni, der Präsident der Handelskammer von Perugia.

Siehe auch: Olivenöl-Wettbewerbe

Die Handelskammer von Perugia hat mit der italienischen Union der Handels-, Industrie-, Handwerks- und Landwirtschaftskammern, dem italienischen Kammersystem und den Olivenbauorganisationen zusammengearbeitet, um den Wettbewerb zu organisieren.

Eine nationale Jury, die sich aus professionellen Verkostern zusammensetzte, bewertete die Produkte nach verschiedenen Kategorien, nativen Olivenölen extra und GgA und gUvon denen jede in Licht, Mittel und Intensiv unterteilt war Fruchtigkeit.

Sonderpreise gingen an die besten Monovarianer und Besten organisches Öl, während die Amphore Olearia Der Preis ging an die beste Verpackung. Der Lekythos-Preis für diejenigen, die sich für die Verbreitung von Wissen über hochwertiges Olivenöl einsetzen, wurde an den Oberst der Carabineri, Luigi Cortellessa, von der Kommandoeinheit für den Schutz von Lebensmitteln und Lebensmitteln vergeben.

Insgesamt 16 Gewinner feierten am 30. März im Kongresszentrum der Handelskammer von Perugia ihre Siege. Die umbrischen Produzenten haben vier Auszeichnungen erhalten, während die Produzenten aus Trentino, Apulien und Sizilien jeweils zwei Auszeichnungen mit nach Hause nahmen. Produzenten aus den Abruzzen, Kalabrien, Sardinien, der Toskana, Ligurien und der Lombardei erhielten jeweils eine Auszeichnung.

"Dies ist eine große Belohnung für unser Engagement im Laufe der Jahre und ermutigt uns, es noch besser zu machen “, sagte Lucia Talotta vom Oleificio Torchia in Tiriolo. Der Produzent aus der Provinz Catanzaro in Kalabrien gewann den ersten Preis in der Kategorie mittelfruchtiges natives Olivenöl extra mit einer Mischung aus Carolea, Coratina und Nocellara.

"Vor fünfzehn Jahren haben wir dem Hauptolivenhain auf Hügeln in einer Höhe zwischen 600 und 700 Metern neue Pflanzen hinzugefügt “, fügte sie hinzu. "Die Idee war, eine großartige Mischung zu machen. Das Ernten an diesen steilen Hängen ist nicht immer einfach, aber unsere harte Arbeit hat sich gelohnt. In schwierigen Jahreszeiten wie der jetzigen sind wir motivierter denn je, ein Höchstmaß an Qualität zu erreichen. “

Eine vollständige Liste der Gewinner der Ercole Olivario finden Sie hier hier.

Eine Besonderheit des nationalen Wettbewerbs liegt in der regionalen Vorauswahl.

Unter diesen ist die 'Orii del Lazio - Capolavori del Gusto '(Gold von Latium - Meisterwerke des Geschmacks), das erstmals als territoriales Auswahlverfahren eingeführt wurde und im Laufe der Jahre an Bedeutung gewonnen hat.

Insgesamt 45 Etiketten von 38 verschiedenen Firmen nahmen an diesem Vorentscheid teil. Von diesen Teilnehmern wurden 10 für die Ercole Olivario Awards ausgewählt.

"Das hohe Qualitätsniveau, das nicht durch den Mengenrückgang beeinträchtigt wird, bestätigt die hervorragenden Eigenschaften des regionalen Produkts “, sagte Pietro Abate, Generalsekretär von Unioncamere Lazio, der den Wettbewerb fördert.

"[Mehr als 200,000 Morgen] Olivenbäume und vier gU vermitteln einen Eindruck von der Bedeutung der nativen Olivenöle extra im Zusammenhang mit unseren Agrar- und Lebensmittelprodukten", sagte Lorenzo Tagliavanti, Präsident des Präsidenten von Unioncamere Lazio .

Die vier regionalen gUs in diesem Wettbewerb - Sabina, Canino, Tuscia und Colline Pontine - machten jeweils eine Kategorie aus.

Werbung

Die Proben wurden von einer Gruppe erfahrener Verkoster im chemischen Labor der Handelskammer von Rom ausgewertet.

Unter den verschiedenen Anerkennungen gingen Sonderpreise an das beste monovarietale und das beste Bio-Öl, der Tonino Zelinotti-Preis an die beste Verpackung und eine Auszeichnung an das Öl mit dem höchsten Gehalt an Polyphenolen und Tocopherolen.

Cosmo Di Russo wurde mit dem besten intensiv fruchtigen Colline Pontine PDO, dem besten monovarietalen und einem von Journalisten verliehenen Kritikerpreis ausgezeichnet.

"Diese Anerkennungen sind wichtig, weil sie eine weitere Gelegenheit darstellen, unser Territorium zu repräsentieren “, sagte der Produzent aus Gaeta. "Sie machen uns stolz auf unsere Verbraucher, insbesondere im Ausland, die unsere Qualität schätzen, die mit unserem Land verbunden ist. “

Eine fachmännisch verarbeitete Itrana belebt Don Pasquale, der den Namen von Cosmos Vater trägt.

"Dies ist eine Hommage an ihn, der sich mit Energie und Leidenschaft für das Streben nach hoher Qualität einsetzt, was unser Hauptziel ist “, sagte Di Russo.

Die Gewinner des Wettbewerbs (die gefunden werden können hier durch klicken auf rechts unten "I vincitori 2019 - Categorie ”) wurden am 23. März in der Handelskammer Roms im Hadrianstempel bekannt gegeben.





In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge