`Olivenrat, FAO-Pakt fordert gemeinsame Bemühungen gegen Xylella - Olive Oil Times

Olivenrat, FAO-Pakt fordert gemeinsame Anstrengungen zu Xylella

Juli 8, 2021
Lisa Anderson

Aktuelle News

Letzte Woche hat die Internationaler Olivenrat (IOC) und die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO) der Vereinten Nationen unterzeichneten eine Vereinbarung zur Formalisierung ihrer langjährigen Assoziation.

Das Memorandum, das während der 113th Sitzung des Rats der Mitglieder des IOC die Arbeitsdetails der auf die Unterstützung des Olivensektors ausgerichteten Partnerschaft geklärt.

"Die Formalisierung dieser Beziehung durch eine Absichtserklärung ermöglicht es uns, den Umfang unserer bereits langjährigen Beziehung zu gestalten“, sagte der Exekutivdirektor des IOC Abdellatif Ghedira.

Die Vereinbarung wurde während einer Videokonferenz zwischen Ghedira im IOC-Hauptquartier in Madrid und dem Direktor des FAO-Investitionszentrums, Mohamed Manssouri, in Mailand unterzeichnet "legt die Bedingungen der Zusammenarbeit fest, damit wir gemeinsame Aktivitäten entwickeln, fördern und stärken können, um einen effizienteren und nachhaltigeren Olivensektor zu unterstützen“, sagte Ghedira.

Ein drängendes Thema, das in ihren Zielen genannt wurde, war die Anwendung ihrer gemeinsamen Expertise im Pflanzenschutz – mit besonderem Fokus auf Xylella fastidiosa — ihren Mitgliedern koordinierte Informationen zu übermitteln.

Der dringende Bedarf an Lösungen für die durch Xylella fastidiosa verursachten Verwüstungen wurde kürzlich nach a neuer Ausbruch in Apulien Ende letzten Jahres, was signalisierte, dass kein Ende der Zerstörung in Sicht ist, die durch das sogenannte "das Ebola der Oliven“ mehr als sieben Jahre danach erstmals erschienen in Süditalien.

Zu den weiteren Zielen, die von den beiden Organisationen während des Treffens in der letzten Woche skizziert wurden, gehörten die Arbeit an der Optimierung der Produktivität des Olivensektors über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg, die Kenntnisnahme Olivenölqualität leicht verfügbar, Erhaltung und Nutzung der genetischen Ressourcen der Olive und Sammlung und Austausch von Informationen über den Olivensektor.

Das IOC berichtete nach dem Treffen auf seiner Website über das Treffen und stellte fest, dass diese Aktivitäten es ihm ermöglichen würden, Informationen über neue, für den Olivensektor relevante Trends zu vermitteln.

Das IOC stellte ferner fest, dass ihre Rolle von entscheidender Bedeutung ist, um die ländliche Armut zu lindern, die Ernährungssicherheit herzustellen und die Nachhaltigkeit des Olivensektors zu verbessern.

Die Zusammenarbeit zwischen dem IOC und der FAO folgte dem Rat Zusammenarbeit mit dem Culinary Institute of America die zentrale Rolle von nativem Olivenöl extra in der Mittelmeer-Diät.





Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge