`800 Gallonen gestohlenes Olivenöl von spanischen Behörden zurückgewonnen - Olive Oil Times

800 Gallonen gestohlenes Olivenöl von spanischen Behörden zurückgewonnen

November 10, 2013
Charlie Higgins

Aktuelle News

Die spanischen Behörden haben in der Stadt Castuera unter anderem fast 800 Gallonen gestohlenes Olivenöl zurückgewonnen.

Der Überfall wurde erstmals am 31. Oktober gemeldet, als festgestellt wurde, dass eine unbestimmte Anzahl von Dieben in eine Olivenölmilch der Firma Rey Alimentación SL eingebrochen war. Unter den fehlenden Waren befanden sich acht Paletten (Container mit einem Gewicht von 1,850 Pfund) nativer Oliven extra vergine Öl, von denen vier für den Export in die USA bestimmt waren.

Laut Manolo Rey, einem der Manager der Mühle, wurde die gestohlene Ware mit 16,800 Euro bewertet. Kurz nach 22,747 Uhr erhielt er einen Anruf von den Behörden, wonach sie einen gestohlenen Lieferwagen mit Flaschen mit dem Namen seines Unternehmens festgenommen hätten.

"Wir gingen sofort zu den Räumlichkeiten der Mühle und stellten fest, dass in die Türen der Lagerräume, die wir für abgefülltes und etikettiertes Olivenöl verwenden, eingebrochen und die Überwachungskamera eingeschlagen worden war. Dann bemerkten wir das fehlende Olivenöl und Werkzeuge. In die Tanks, in denen wir unseren Kraftstoff lagern, war ebenfalls eingebrochen worden “, erinnert sich Rey.

Laut La Cronica Badajoz haben die Autobahnbehörden das gestohlene Fahrzeug bei einer Blockade auf der Autovia A-5 in Castuera beschlagnahmt. Als die Beamten einen Ausweis beantragten, flohen die Insassen des Lieferwagens über ein nahe gelegenes Feld. Bei der Durchsuchung des Lieferwagens fanden die Beamten zahlreiche Kisten mit Flaschen Olivenöl sowie vier Flaschen Dieselkraftstoff und zwei Reifen.

Obwohl die Flüchtlinge des Lieferwagens nicht aufgespürt wurden, vermuten die spanischen Behörden, dass das Verbrechen von Mitgliedern einer hoch organisierten Bande mit Sitz in Madrid begangen wurde. Die Beamten waren sich fast sicher, dass mehrere Personen an dem Verbrechen gegen Rey Alimentacion beteiligt waren.

Dieser jüngste Vorfall ist das zweite Mal in fünf Jahren, dass in dieselbe Olivenölmühle eingebrochen wurde. Vor drei Jahren wurden auf der Baustelle rund 2,600 Gallonen Olivenöl und ein Mercedes-Benz-Auto gestohlen. Die Eigentümer des Unternehmens stellten fest, dass die Art des Verbrechens in beiden Fällen war "genauso."



Werbung

In Verbindung stehende News