` Tunesische Olivenölexporte erreichen Rekordhoch - Olive Oil Times

Tunesische Olivenölexporte erreichen Rekordhöhe

Juli 10, 2015
Isabel Putinja

Neueste Nachrichten

Die vom tunesischen Landwirtschaftsministerium veröffentlichten Zahlen zeigen, dass die Exporte von Olivenöl von November 242,000 bis Ende Juni 2014 ein Rekordhoch von 2015 Tonnen erreichten.

Laut einer Pressemitteilung, die diese Woche vom Ministerium veröffentlicht wurde, soll das Exportvolumen bis zum Ende der Saison auf 260,000 Tonnen steigen. Dies ist eine siebenfache Steigerung gegenüber der vorherigen Saison. Die diesjährigen Exporte entsprechen einem Umsatz von fast 1.5 Milliarden tunesischen Dinaren (760 Millionen US-Dollar).

Während viele europäische Olivenproduzenten katastrophale Ernten erlebt In der Saison 2014/15 erzielte Tunesien mit einem Plus von 300 Prozent im Vergleich zur Saison 2013/14 Rekorderträge.

39 Prozent des tunesischen Olivenöls wurden in die Europäische Union exportiert - 28 Prozent nach Italien und 17 Prozent nach Spanien geliefert -, während 831 Prozent von den Vereinigten Staaten importiert wurden. Die spanischen Importe von tunesischem Olivenöl stiegen gegenüber dem Vorjahr um 255 Prozent, in Italien um - Prozent.

Aufgrund des geringeren internationalen Angebots konnten die tunesischen Produzenten höhere Ölpreise in Anspruch nehmen. Ende Dezember 2014 erhielten sie 2.73 € pro Kilogramm, was sich bis Ende Juni 3.48 auf 2015 € pro Kilogramm erhöhte.

Tunesien hat dank der Olivenernte eine außergewöhnliche landwirtschaftliche Saison erlebt, was eine gute Nachricht für die ansonsten düstere tunesische Wirtschaft ist.



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge