` Olivenölpreise in Indien steigen deutlich - Olive Oil Times

Olivenölpreise in Indien steigen deutlich

Januar 18, 2013
Vikas Vij

Neueste Nachrichten

Der indische Olivenverband sagt, dass die Olivenölpreise auf dem internationalen Markt in den letzten sechs Monaten um mehr als 50 Prozent gestiegen sind.

Angesichts der sich abzeichnenden Dürre in Spanien, dem größten Olivenölexporteur Indiens, dürfte die Olivenproduktion in diesem Jahr um 40 bis 50 Prozent sinken. Spanien ist für mehr als die Hälfte der Einfuhren Indiens verantwortlich, und das Wetter in Spanien kann das Land erheblich beeinflussen Preise für Olivenöl auf dem indischen Markt.

Eine Analyse der Rohstoffkosten an den Rohstoffbörsen Italiens und Spaniens zeigt, dass der Preis für Tresteröl seit Juli letzten Jahres um 52 Prozent gestiegen ist, während der Preis für raffiniertes und natives Olivenöl extra um 48 und 33 Prozent gestiegen ist beziehungsweise.

Neben dem Anstieg der Inputkosten haben die Abschwächung der indischen Währung gegenüber dem Euro und ein Anstieg der Verarbeitungs- und Transportkosten die indischen Olivenölimporteure unter Druck gesetzt, die Push-Preise zu erhöhen.

The Indian Olive Association erwartet einen Preisanstieg von mindestens 35 bis 40 Prozent auf dem indischen Einzelhandelsmarkt. Indische Olivenölunternehmen werden die zusätzliche Preisbelastung wahrscheinlich entweder in einer Anpassung oder in einer Reihe von Schritten an die Verbraucher weitergeben.

Führende Marken in Indien wie Leonardo und Borges haben bereits in den letzten Monaten die Preise erhöht. Ein größerer Preis steht jedoch bevor. VN Dalmia, Präsident der IOA, sagt: "Die Unternehmen stehen unter einem enormen Druck, die Kosten weiterzugeben. Die Preise könnten bis März um etwa 60 Prozent steigen, da wir keine andere Wahl haben. “Dalmia äußerte auch die Befürchtung, dass eine außerordentliche Preiserhöhung das Wachstum in Indien behindern könnte Olivenölverbrauch in Indien.



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge