`Französischer Verband AFIDOL macht schlechtes Wetter für 300 € Verlust verantwortlich - Olive Oil Times

Französischer Verband AFIDOL beschuldigt schlechtes Wetter für 300 € Verlust

August 14, 2012
Alice Alech

Neueste Nachrichten

L'association Française Interprofessionelle de L'Olive(AFIDOL), der interprofessionelle Verband für Olivenöl in Frankreich, hielt eine Generalversammlung in Nizza ab, um die Aktivitäten des vergangenen Jahres zu skizzieren und die Ergebnisse am Ende seines dreijährigen Mandats zu bewerten.

Die 1999 gegründete private Organisation arbeitet mit französischen Olivenbauern, 230 privaten und öffentlichen Müllern, Handelsvertretern, Tafelolivenproduzenten und Olivenbaumschulen zusammen, um die Produktion, Verarbeitung und Vermarktung von französischem Olivenöl zu verbessern und weiterzuentwickeln. AFIDOL organisiert verschiedene Seminare, Konferenzen und Kurzkurse, die größtenteils von den Müllern und Produzenten selbst finanziert werden.

Olivenölproduzenten in Frankreich, sowohl Profis als auch Nicht-Profis, müssen AFIDOL für die von ihnen verarbeiteten Öle bezahlen. In Frankreich als Steuer beschrieben Cotisation Volontaire Obligatoire (CVO) war im Laufe der Jahre Gegenstand vieler Kontroversen (CVO bedeutet wörtlich übersetzt als freiwillig obligatorisch), so dass viele darüber nachdenken müssen, wie etwas gleichzeitig obligatorisch und freiwillig sein kann.

Olive oil proDie Erzeuger zahlen 14 Rappen pro Kilogramm Öl, das der Mühlenbesitzer einsammelt, während die Erzeuger von Tafeloliven eine CVO auf der Grundlage von 2 Rappen pro Kilogramm für Oliven zahlen, die vom Konfiseur, der die Tafeloliven zubereitet, gesammelt werden. Außerdem bezahlt der Müller AFIDOL für alle vor Ort verarbeiteten Öle – 0.01 Rappen pro Kilogramm Öl. Kleinproduzenten können Erstattungen beantragen, wenn sie nachweisen, dass die Öle für den Familiengebrauch bestimmt sind.

Auf der Hauptversammlung im Juni wurde der 52-jährige Oliver Nasles als Präsident von AFIDOL wiedergewählt. In Bezug auf die wirtschaftlichen Trends und Aktivitäten sagte Nasles, obwohl die Franzosen die gute Qualität und den guten Geschmack schätzten, fanden sie französisches Olivenöl extra vergine teuer.

Studien, die über einen Zeitraum von 6 Jahren durchgeführt wurden, zeigten eine schwache wirtschaftliche Wirksamkeit der Organisation. Nasles sagte, es sei wichtig für Profis, den Verbrauchern zu helfen, französische Olivenöle anhand der neuen Aufkleber zu identifizieren Huile d'Olive du Midi de la France welche AFIDOL kürzlich vorgestellt hat.

Bei der Versammlung sagte Nasles, er wolle die Zahl der Delegierten der Generalversammlung von 52 auf 54 und des Verwaltungsrates auf 28 erhöhen. Der Präsident machte das schlechte Wetter in Frankreich für die schlechten Olivenölergebnisse für 2011 verantwortlich und fügte hinzu, dass dies zu einem Verlust geführt habe von über 300,000 Euro für AFIDOL.

Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge