`Planas: Traditionelle Olivenbauern werden in der neuen Gemeinsamen Agrarpolitik geschützt - Olive Oil Times

Planas: Traditionelle Olivenbauern werden in der neuen Gemeinsamen Agrarpolitik geschützt

Jun. 29, 2021
Daniel Dawson

Aktuelle News

Vor der ausstehenden Genehmigung des EU- Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) hat Spaniens Minister für Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung diese Woche Unterstützung für . zugesagt traditionelle Olivenbauern.

"Wir werden ein spezifisches Programm entwickeln, weil es für die Wettbewerbsfähigkeit des Sektors sehr wichtig ist“, sagte Luis Planas dem spanischen Senat.

Laut Juan Vilar Strategic Consultants machen traditionelle Olivenhaine etwa 70 Prozent aller spanischen Olivenhaine aus.

Siehe auch: Spanische Olivenbauern, die jahrhundertealte Bäume durch junge ersetzen

Da der traditionelle Olivenproduktionssektor 350,000 Arbeiter beschäftigt, davon 15,000 Arbeitsplätze in Mühlen, und jährlich fast 32 Millionen Euro an Löhnen zahlt, ist es "etwas, für das es sich zu kämpfen lohnt“, fügte Planas hinzu.

Die GAP 2023-27 wird es jedem EU-Mitgliedstaat ermöglichen, seinen eigenen strategischen Plan zur Umsetzung der neuen Politik vorzuschlagen. Zu den wichtigsten Zielen der GAP gehört die Förderung landwirtschaftlicher Familienbetriebe.

Der Plan der Regierung, die traditionelle Olivenproduktion zu stärken, ist auch Teil einer zehnteiligen Anlage, die sie letztes Jahr umgesetzt hat. Planas teilte dem Senat mit, dass dieser Plan zu einer verbesserten Vermarktung, Qualität und Förderung von Olivenöl als gesundes und emblematisches Produkt der Mittelmeer-Diät.

Er wies auf Regierungsprojektionen hin, die inländische Olivenölverbrauch wird voraussichtlich 550,000 Tonnen erreichen und die Exporte werden bis zum Ende des Erntejahres 1.13/2020 21 Millionen Tonnen erreichen, beides Rekordhöhen, als Beweis dafür, dass der Plan funktioniert.

Planas fügte hinzu, dass die Schätzung der Europäischen Kommission, dass weltweites Olivenöl Verbrauch soll steigen fünf Prozent bis zum Ende des Jahrzehnts gepaart mit der Entscheidung der USA und der EU, die Tarife stornieren im Zusammenhang mit dem Handelsstreit zwischen Airbus und Boeing als Grund für den Optimismus der Branche.

Abschließend weist er darauf hin, dass, wenn man bedenkt, dass Olivenöl nur drei Prozent des gesamten weltweiten Pflanzenölverbrauchs ausmacht, "die Möglichkeiten sind immens.“





Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge