`Europäische Partnerschaft zur Zertifizierung der Rückverfolgbarkeit von Olivenöl - Olive Oil Times

Europäische Partnerschaft zur Zertifizierung der Rückverfolgbarkeit von Olivenöl

November 17, 2014
Marco Marino

Aktuelle News

Gennaro Sicolo, Präsident der italienischen Vereinigung der Olivenbauern (CNO)

On October 23rd In Athen wurde ein Treffen zwischen Gennaro Sicolo, Präsident des italienischen Verbandes der Olivenbauern (CNO), und Vertretern von drei Erzeugergenossenschaften aus Kreta, Griechenland, organisiert.

Ziel des Treffens war die Bestandsaufnahme des Aktivitätenprogramms zur Rückverfolgbarkeit von nativem Olivenöl extra (PATO), einem von der EU finanzierten CNO-Projekt zur Zertifizierung der EVOO-Lieferketten gemäß UNI EN ISO 22005 : 08 Verordnung, basierend auf gemeinsamen technischen Spezifikationen.
Siehe auch: UNI EN ISO 22005: 8
Die Verordnung definiert die Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln, um die Qualität und Sicherheit der Produkte zu gewährleisten.

CNO hat PATO vor drei Jahren ins Leben gerufen, um mindestens dreißig zertifizierte Lieferketten in Italien zu schaffen, indem alle Akteure des Olivenölsektors von Landwirten bis zu Abpackern einbezogen und technische und analytische Parameter verwendet wurden, um höhere Qualitätsstandards zu fördern.

Die griechischen Genossenschaften haben sich dem Programm angeschlossen, um auf internationalen Märkten attraktiver zu sein, auf denen die Verbraucher sich zunehmend mit der Rückverfolgbarkeit von Produkten befassen.

Im vergangenen Jahr wurden die griechischen Genossenschaften nach Italien eingeladen, um einige zertifizierte Lieferketten zu bewerten. Sie besuchten eine Olivenverpackungsanlage und einen toskanischen Hersteller von Kosmetika auf der Basis von nativem Olivenöl extra.

"Dieses Projekt “, sagte Herr Sicolo, "ist ein interessantes Beispiel für die Zusammenarbeit und das gegenseitige Vertrauen zwischen Produzenten aus zwei verschiedenen Ländern, die seit jeher als führend bei der Herstellung von hochwertigem nativem Olivenöl extra anerkannt sind. Diese Partnerschaft hat auch eine wichtige soziale Relevanz, was zu einer höheren Effizienz der Lieferketten im Hinblick auf Umweltschutz und Lebensmittelsicherheit führt und ein gemeinsames Erbe bietet, über das jeder informiert werden sollte. “

Werbung

Ein weiteres Ziel von PATO ist die Kommunikation.

"Eine gute Kommunikationsstrategie wird unsere Partnerschaft auch weiterhin prägen “, fügte Sicolo hinzu. "Ein einziges Kommunikationsformat, das auf Qualität und zertifizierter Rückverfolgbarkeit basiert, ist ein hervorragendes Instrument, um Verbraucher anzulocken und sie in direkten Kontakt mit Herstellern zu bringen und gleichzeitig ihr Wissen und Bewusstsein zu erweitern.

Dubai, Hongkong und New York sind einige der Orte, an denen CNO das Projekt vorgestellt hat.

Anfang 2015 wird das PATO-Projekt in Athen italienischen, griechischen und europäischen Institutionen vorgestellt.


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge