`Kretische Produzenten schließen sich zusammen, um Olivenöle unter New Trade Association zu verkaufen - Olive Oil Times

Kretische Produzenten schließen sich zusammen, um Olivenöle unter New Trade Association zu verkaufen

August 25, 2020
Costas Vasilopoulos

Neueste Nachrichten

Ein neues Projekt ist im Gange Kreta die Erzeuger und Produzenten der Insel zu vereinen, um die Qualität des kretischen Olivenöls zu schützen und seinen Export in ausländische Märkte zu fördern.

Die Initiative, die als "Unified Body of Cretan Olive Oil" bezeichnet wird, ist auf die Herausforderungen zurückzuführen, die der Sektor durch niedrige Herausforderungen mit sich gebracht hat Olivenölpreise und weiter angeheizt durch Fälle von verfälschten Ölen, die auf dem griechischen Markt als kretisches natives Olivenöl extra vermarktet werden.

Die neue Einrichtung muss finanziert werden, damit die Produzenten, die ihr Olivenöl zu uns bringen, einen Mehrwert für ihr Produkt erhalten, einen marktgerechten Festpreis.- Yiannis Glentzakis, Rethymnon Landwirtschaftsverbände

"Der Rückgang der [Olivenöl-] Preise in den letzten Jahren hat die Erzeuger Kretas in eine sehr schwierige Lage gebracht “, sagte Charilaos Vlazakis, Leiter der Union der Landwirtschaftsverbände von Chania.

"[Die Gruppe] wird versuchen, alle Hindernisse oder geringfügigen Interessen zu umgehen, die offensichtlich bestehen, um die Verbraucher zu erreichen, damit sie das kretische Olivenöl verwenden, wie es aus dem Land Kreta hergestellt wird", fügte er hinzu. "Heute ist es aufgrund des illegalen Profitierens und der Fälschung von Olivenöl von größter Bedeutung, und ich denke, die Menschen sind sich der Fälle von ausgedehnter Verfälschung von Olivenöl in Nordgriechenland bewusst. “

Siehe auch: Wirtschaftsnachrichten über Olivenöl

Die aufstrebende Gruppe wird insgesamt 17 Olivenölgewerkschaften und -verbände vertreten, um das kretische Öl unter einem gemeinsamen Label zu vermarkten und seine Identität zu stärken.

Qualität ist wichtig.
Finden Sie die besten Olivenöle der Welt in Ihrer Nähe.

"Kolossale Firmen im Ausland schließen sich Jahr für Jahr zusammen. Wir sind hier allein, isoliert und nicht in der Lage, die erforderlichen großen Programme zu entwickeln “, sagte Stavros Gavalas von der Union der Landwirtschaftsverbände von Heraklion.

"Es ist in Ordnung, den Namen zu verwenden 'Chania, der Name 'Heraklion, der Name 'Lasithi 'oder der Name 'Rethymnon, aber der Name 'Kreta ist etwas Größeres und Wichtigeres, das den Weg zu großen Märkten und Lebensmittelketten ebnet, in die wir derzeit aufgrund der geringen Mengen, die jeder von uns individuell fördert, nicht eintreten können “, fügte er hinzu.

Für das Unternehmen sind keine neuen Verpackungsanlagen erforderlich, da die bestehenden Betriebe auf Kreta den Bedarf der vereinigten kretischen Produzenten an der Abfüllung des Olivenöls decken können. Die Finanzierung ist jedoch entscheidend für die Realisierung des gesamten Projekts.

"Es fallen keine Investitionskosten an, da wir bereits über die Einrichtungen der Verbände Heraklion, Rethymnon und Kolymbari verfügen “, sagte Yiannis Glentzakis, Leiter der Landwirtschaftsverbände von Rethymnon.

"Die große Frage ist die Finanzierung “, fügte er hinzu. "Die neue Einrichtung muss finanziert werden, damit die Produzenten, die ihr Olivenöl zu uns bringen, einen Mehrwert für ihr Produkt erhalten, einen marktgerechten Festpreis. Nachdem wir das Öl abgefüllt und daraus Gewinn gemacht haben, sollten wir den Überschuss zurückgeben der Produzent. Dies ist der richtige Weg, der Produzent muss den Überschuss ernten. “

Die Handelsgruppe wird voraussichtlich Ende Oktober oder Anfang November aktiv sein und den Produzenten von Kreta Daten und Marktpreise für Olivenöl sowie Gewinne liefern.





In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge