`Spanisches Olivenöl drängt weiter nach China - Olive Oil Times

Spanisches Olivenöl drängt weiter nach China

Oktober 12, 2010
Daniel Williams

Aktuelle News

Von Daniel Williams
Olive Oil Times Beiträger | Berichterstattung aus Barcelona

Spanien dominiert weiterhin den chinesischen Olivenölmarkt, wie ein optimistischer Bericht zeigt, dass spanische Produzenten 2009 mehr als 10 Millionen Kilo Olivenöl an den asiatischen Riesen exportierten. Dies stellt eine erhebliche Kontrolle in einem aufstrebenden Markt dar. Die Studie ergab, dass die Verbraucher in China zwischen 86 verschiedenen Olivenölmarken wählen können, aber nur sieben auf dem Markt präsent sind und vier dieser sieben Olivenölmarken spanischen Ursprungs sind.

Laut einer Studie des andalusischen Beratungsunternehmens Marlocor werden 82% des von chinesischen Verbrauchern gekauften Olivenöls als natives Olivenöl extra bezeichnet.
Fast die Hälfte (49%) davon stammt aus Spanien. In Bezug auf die Herkunft geringerer Olivenölsorten stehen Griechenland und Italien an erster und zweiter Stelle, obwohl die spanischen Exporte von nicht extra nativem Olivenöl nach China von 12% im Jahr 2008 auf 14% im Jahr 2009 gestiegen sind.

Die Erwartungen für ein anhaltendes Wachstum der spanischen Exporte nach China und anderswo sind überwiegend positiv. Laut Rafael Picó, Geschäftsführer von Asoliva - einer gemeinnützigen Organisation, die von 59 Olivenölexportunternehmen aus mehreren spanischen Provinzen gegründet wurde - hat Spanien in den Jahren 2009 bis 2010 die gesamten Exportrekorde für Olivenöl gebrochen und 770,000 Tonnen erreicht. Herr Picó führte dies auf verschiedene Werbekampagnen und die Zunahme der Importe aus Ländern wie Australien, Russland, Brasilien, den Vereinigten Staaten und natürlich China zurück.

Um ihren Erfolg im asiatischen Raum fortzusetzen, beteiligen sich spanische Hersteller mit finanzieller und administrativer Unterstützung der spanischen Zentralregierung an Marketingmaßnahmen in China. Die Kampagne zur Förderung des spanischen Olivenöls im Ausland dreht sich um die "Website „Olivenöl aus Spanien“, die vom spanischen Außenhandelsinstitut gestartet wurde. Dies ist Teil einer langfristigen Marketinginitiative, die darauf abzielt, das Image Spaniens als weltweit führendes Unternehmen bei der Herstellung und Vermarktung von Olivenöl in einer Zeit zu vermitteln, in der China die Beschränkungen für ausländische Importe weiter lockert.

Das Institut hat eine intensive Werbekampagne über das chinesische Fernsehen finanziert, die die langfristigen gesundheitlichen Vorteile des Olivenölkonsums hervorhebt und die Vorteile des Kochens mit Olivenöl herausarbeitet. Das Hauptziel der Initiative besteht darin, die chinesischen Verbraucher in gewöhnliche Olivenölverbraucher umzuwandeln.

Dies kann sich als schwierig erweisen. Die Marlocor-Studie zeigt, dass 60% der chinesischen Verbraucher Olivenöl, seine gesundheitsfördernden Eigenschaften und seinen hervorragenden Geschmack kennen, die einkommensschwache Mehrheit jedoch weiterhin bei billigeren Optionen wie Erdnuss-, Soja- oder Sonnenblumenöl bleibt.

Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge