`Handlungsaufforderung an NYIOOC: Erziehen - Olive Oil Times

Handlungsaufforderung an NYIOOC: Erziehen

April 10, 2014
Vanessa Stasio

Aktuelle News

Am zweiten Tag des New Yorker Internationalen Olivenölwettbewerbs wurden die Teilnehmer mit leidenschaftlichen Moderatoren behandelt, die sie aufforderten, Bildung als Eckpfeiler für Wachstum und Erfolg in der Olivenölindustrie anzuerkennen.

"Amerika ist auf Stufe Eins “

Der Tag begann mit einem Funken namens Steven Jenkins, dem unnachahmlichen Olivenöl- und Käsespezialisten für Fairway Market. Jenkins äußerte offen seine Besorgnis über das mangelnde Wissen der amerikanischen Verbraucher über den Kauf von Olivenölen. Er sagte, dass Personen in den Vereinigten Staaten ihre Öle normalerweise basierend auf dem Stil der Flasche und dem Aussehen des Etiketts wählen, das er nannte "absurd." Er betonte, dass die Verbraucher die Region, die Subregion, das Erntedatum und die Sorte des Olivenöls kennen müssen, um fundierte Entscheidungen treffen zu können, und wies auf den Wert der Beschilderung hin, die er für seine Geschäfte zur Aufklärung der Verbraucher angefertigt hat.

Jenkins sprach auch über die Missverständnisse darüber, wie Olivenöl eigentlich schmecken soll. "Olivenöl ist kein Lebensmittel; Es ist eine entscheidende Zutat in Ihrem Leben. Die großen Olivenöle der Welt sollen das Essen, das Sie essen, elektrisieren. Sie sollten etwas pfeffrig oder sogar bitter sein. “

Verbrauchern zeigen, wie großartige Olivenöle schmecken

Werbung

Gregg Kelley, Präsident und CEO der California Olive Ranch, leitete seine Sitzung mit detaillierten Statistiken zum Olivenölverbrauch in den USA. Er stellte fest, dass der amerikanische Verbrauch von Olivenöl pro Kopf erheblich hinter dem anderer Länder zurückbleibt und dass er das Dreifache seines derzeitigen Niveaus betragen sollte und könnte. Weiter geht es mit seiner Firma "geheime Zutaten “, um Herausforderungen anzunehmen, hob Kelley Bildung als kritisch hervor. "Wir müssen den Menschen Qualität näher bringen. “ Er führte Fortschritte in der amerikanischen Wein-, Schokoladen- und Kaffeeindustrie als anschauliche Beispiele dafür an, wie Bildung und Qualitätsprodukte dazu beitragen können, die Nachfrage nach speziellen Premiumversionen von Waren zu steigern, für die es früher nur bescheidene generische Optionen gab. Kelley schlug umsetzbare Ideen für Olivenölunternehmen vor, um potenzielle Kunden zu gewinnen, einschließlich Verkostungsveranstaltungen, direkter Zusammenarbeit mit Produzenten und anderen Vermittlern sowie Schulung von Käufern und Einzelhändlern.

Frische: Ein zugänglicher Weg zur Bewertung der Qualität

Dan Flynn, Direktor am UC Davis Olive Center, bot dieses Thema an, um Verarbeitern und Verbrauchern beizubringen, zu verstehen, was ein Olivenöl von hoher Qualität ist: Frische. Er stellte fest, dass die Verbraucher Olivenöl kaufen aus zwei Hauptgründen, Geschmack und Gesundheit, die beide mit der Zeit abnehmen. Flynn gab Erklärungen zu Bewertungsstandards sowie Qualitäts- und Authentizitätstests in Bezug auf Verarbeitung, sensorische Analyse und Chemieprofil, die für jeden nützlich sind, der Olivenöl an jedem Punkt der Lieferkette verwaltet. Er lieferte Einblicke, warum diese Parameter nicht immer gut korrelieren und auch nicht unbedingt lineare Beziehungen zum Preis haben. Er schlug auch Ideen für die Beschaffung frischerer Öle vor, wobei dieselben Elemente der Verarbeitung, sensorischen Bewertung und chemischen Überlegungen berücksichtigt wurden.

Am letzten Tag des Jahres 2014 NYIOOCDie Teilnehmer haben die Möglichkeit, eine exklusive Verkostung von Olivenöl im Rahmen der Preisverleihung zu erleben, bevor die offiziellen Ergebnisse des Wettbewerbs von bekannt gegeben werden Curtis Cord, Präsident von NYIOOC, International Culinary Center Gründer Dorothy Hamilton und Steven Jenkins von Fairway Market während einer Pressekonferenz, die live übertragen wird.

Weitere Informationen finden Sie auf der Veranstaltung Webseite.

Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge