`Zurück in Schwarz plant Deoleo Erweiterung - Olive Oil Times

Zurück in Schwarz plant Deoleo eine Erweiterung

März 5, 2012
Julie Butler

Aktuelle News

Der spanische Lebensmittelriese Deoleo - Inhaber der Olivenölmarken Carbonell, Bertolli, Carapelli, Koipe und Sasso - schreibt wieder schwarze Zahlen und plant, seine Größe durch Wachstum in aufstrebenden Märkten zu verdoppeln.

Nach dem, was es als beschrieben "Eine Zeit der Instabilität, des tiefgreifenden Wandels und der Umstrukturierung. “Der in Madrid ansässige Weltmarktführer im Olivenölhandel erzielte 1.1 einen Nettogewinn von 2011 Mio. EUR nach einem Verlust von 56.5 Mio. EUR im Vorjahr.

Deoleo, früher als SOS Corporacion Alimentaria bekannt, strebt nach Angaben von Spanien nun eine Expansion in China, Indien und Südamerika an Expansion Zeitung. Und in etablierten Märkten sind neue Produkte geplant, die auf bestimmte kulinarische Anwendungen ausgerichtet sind - wie zum Beispiel Frittieröle, die eine geringere Fettaufnahme von Lebensmitteln bewirken - und in neuen Verpackungen, wie zum Beispiel Sprayformaten.

Finanzielle Erholung

In einem Bericht an die spanische National Securities Market Commission (CNMV für ihre Initialen auf Spanisch) in der vergangenen Woche sagte Deoleo, dass unter den Effizienzmaßnahmen, die es wieder zum Gewinn brachten, der Abbau seiner Belegschaft von 2230 auf 1021 war. Weitere Arbeitsplätze werden bis zu einem Ziel abgebaut von 923 ist erreicht.

Werbung

Obwohl der Gesamtumsatz des Konzerns im vergangenen Jahr aufgrund sinkender Olivenölpreise um 4.4 Prozent auf 1.11 Mrd. EUR (1.46 Mrd. USD) zurückging, hob Deoleo seinen Erfolg hervor, in Schwellenländern Fuß zu fassen: 56 Prozent Wachstum in China, 28 Prozent in Brasilien. 19 Prozent in Thailand und 11 Prozent in Südkorea.

Expansión zufolge wurden 30 Prozent des Gewinns von Deoleo im vergangenen Jahr in Spanien, weitere 30 Prozent in Italien und 20 Prozent in den USA, Kanada und Mexiko erzielt.

Deoleo sagte, ein Rückgang des Ebitda (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) um 11 Prozent auf 85 Mio. € sei hauptsächlich auf Verluste im ersten Halbjahr im Sonnenblumenölgeschäft und die verstärkte Förderung von Olivenöl in Schlüsselmärkten zurückzuführen.

Der Olivenölmarkt gewinnt an Volumen, verliert an Wert in Spanien und Italien, während die Clubgeschäfte in den USA das Wachstum im Einzelhandel anführen

In seinem Bericht an die CNMV sagte Deoleo, der spanische Olivenölmarkt sei im vergangenen Jahr um 1.98 Prozent gewachsen, habe aber 0.9 Prozent an Wert verloren, während das Segment Neuware / Extra-Neuware um 9.2 Prozent volumenmäßig und 5.7 Prozent wertmäßig gewachsen sei nach Nielsen ..

In Italien wuchsen sowohl das Volumen als auch der Wert um 0.8 Prozent.

Der US-Markt sei relativ stabil geblieben, aber das Wachstum habe sich verlangsamt, berichtete Deoleo. "Es ist zu berücksichtigen, dass der Club-Laden, der das am schnellsten wachsende Einzelhandelsgeschäft darstellt, in diesem Land nicht von Nielsen gemessen wurde “, sagte die Gruppe.

Der Olivenölmarkt der Handelsmarke verlor Marktanteile in Ländern wie Spanien und Italien, die traditionell höhere Konsumenten waren, gewann jedoch in den USA und in Deutschland an Boden.

Mittlerweile ist der Markt für Sonnenblumenöl in Spanien um 2.2% geschrumpft - bedingt durch den Preisverfall der Stammkunden, die auf Olivenöl umsteigen.

Stoßernte, um Preise niedrig zu halten

Deoleo stellte fest, dass die Olivenölpreise weiterhin gedrückt blieben. Der Preis für lampante So ging Öl gegenüber dem Vorjahr um 11.4 Prozent zurück.

"Die Preise werden diese Abwärtstendenz in allen Märkten angesichts der riesigen Ernte 2011/12 beibehalten, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nahezu abgeschlossen war und in Spanien 1.5 Mio. Tonnen überschreiten könnte. “

Neue Produkte

Deoleos Generaldirektor Jaime Carbó sagte den Journalisten letzte Woche, es sei an der Zeit, den Ölsektor zu modernisieren, so wie es mit Wein in der Neuen Welt geschehen war. "Die Leute verstehen keine Herkunftsbezeichnungen, aber sie kennen die Rebsorte, die sie mögen “, sagte er.

In ähnlicher Weise würden Verbraucher mit größerer Wahrscheinlichkeit ein Öl verstehen und kaufen, das sich ideal zum Braten von Fisch, zum Grillen und zum Kochen von Fleisch eignet, sagte Carbó.

In Bezug auf Deoleos Arbeiten zu Produkten für eine geringere Fettaufnahme in frittierten Lebensmitteln sagte er, dass dies der Fall sein würde "in der Lage, ein Öl anzubieten, das sowohl als ideal für Tempura als auch als 20% ige Einsparung des verwendeten Ölvolumens vermarktet werden kann. “



Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge