`Madrid Fusión beleuchtet spanisches Olivenöl - Olive Oil Times

Madrid Fusión beleuchtet spanisches Olivenöl

Februar 6, 2015
Caroline J. Beck

Neueste Nachrichten

Die Madrid Fusión 2015, Spaniens prestigeträchtige kulinarische Veranstaltung, führte diese Woche drei Tage lang kreative Showcases, kulinarische Demonstrationen und Präsentationen in Madrid durch.

Von Präsentationen von Spitzenköchen über Verkostungen im Klassenzimmer bis hin zu einer Vielzahl von Rebsorten aus dem ganzen Land und einem jurierten Kochwettbewerb zeigte die Show, dass Olivenöl extra vergine aus Spanien bei den Vertrauten immer mehr Anerkennung findet die Zutat.

Am ersten Tag der Konferenz stand natives Olivenöl extra im Mittelpunkt der Präsentation von Küchenchef María José San Román "Un Aceite Para Cada Plato “(Ein Öl für jedes Gericht). Während die Präsentation des Küchenchefs die einzige Demonstration war, bei der es um Olivenöl ging, zeigten viele andere Köche während der dreitägigen Veranstaltung den Wert von Olivenöl in ihren Kreationen.

Chefkoch Dani Garcia begeisterte das Publikum mit seiner Präsentation Texturas Helada mit herzhaften Eiscremekreationen auf Olivenölbasis mit Trüffel. Der 3-Sterne-Chefkoch Pedro Subijana von Michelin demonstrierte die liberale Verwendung von nativem Olivenöl extra in seinem Bekarki-Menü von Akelare.

Eiscreme auf Olivenölbasis von Dani Garcia

Neben den acht Jaén Auswahl 2015 Hersteller, viele Olivenölmarken waren ausgestellt und zur Verkostung von Herstellern wie Abbae de Queiles, La Boella, Dauro, Marqués de Valdueza und Marques de Griñon. Während die Auswahl überwiegend aus den Sorten Picual und Arbequina bestand, standen auch andere wie Cornicabra, Hojiblanca und Cuquillo zur Verkostung zur Verfügung.

"Olivenöl ist die wichtigste Zutat im kulinarischen Erbe Spaniens, doch viele Köche kennen die Vielfalt der Geschmacksprofile, die Olivenöl für die Kreativität bringen kann, noch nicht “, sagte San Román. "Wir haben viele in Spanien beheimatete Sorten, die über Picual, Arbequina und Hojiblanca hinaus Aufmerksamkeit und Beachtung verdienen. Regionale Sorten wie Changelot Real, Royal und Empeltre sind nur einige der Optionen, die Köchen offen stehen, die bereit sind, mit dieser erstaunlichen Zutat zu experimentieren. “

Die Bedeutung von Olivenöl in der spanischen Gastronomie beendete die Veranstaltung am dritten Tag, als der große Konferenzsponsor Makro einen speziellen Kurs zur Verkostung von Olivenöl vorstellte, der die Grundlagen von Geschmacksprofilen und Verkostungstechniken abdeckte. und die Diputación Provincial de Jaén hielt ihre XII International Award für das Kochen mit OlivenölChefkoch Xanti Elias vom Restaurant Acanthúm hat 2015 die besten Olivenöle der Region gewonnen.




In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge