` Olio Capitale übergibt Baton an die Milan Expo - Olive Oil Times

Olio Capitale übergibt Baton an Milan Expo

März 25, 2015
Luciana Squadrilli

Neueste Nachrichten

Die Veranstaltung mit extra nativem Olivenöl in Triest verzeichnete trotz des schwierigen Jahres einen weiteren Erfolg. Es übergibt nun den Staffelstab an die Großveranstaltung in Mailand, bei der die Preise des Wettbewerbs vergeben werden

Senator Colomba Mongiello [/ callout]

The 9th Die Ausgabe von Olio Capitale wurde am 10. März 2015 mit zufriedenstellenden Zahlen abgeschlossen, teilten die Veranstalter mit.

Während der drei Messetage besuchten 12,000 Menschen die Stazione Marittima in Triest - die wunderschöne Lage am Hafen der Stadt. Es gab 3,000 Teilnehmer an der prestigeträchtigen Kochschule und über 250 Olivenölproduzenten, die aus Spanien, Griechenland, Kroatien und allen Regionen Italiens stammen, setzen den starken Wachstumstrend der einzigen Messe Italiens fort, die sich mit nativem Olivenöl extra befasst.

In diesem Jahr spielte der nationale Verband Città dell'Olio eine wichtige Rolle für den Erfolg der Messe. Er brachte nicht nur die Öle aus 362 Städten und 18 Regionen nach Triest, sondern auch viele andere typische Produkte und Rezepte, die das unglaubliche kulinarische Erbe Italiens ausstellen die intensiv duftenden Zitrusfrüchte aus Sizilien bis hin zu traditionellem Matera-Brot.

Dies war eine Hommage und ein Querverweis auf die größte diesjährige Veranstaltung in Italien, die Mailänder Expo 2015, die sich dem Thema Ernährung und gesunde Ernährung widmet und am 1. Mai ihre Türen öffnen wird.

"Für das Città dell'Olio war dies eine unvergessliche Ausgabe. Sehr hohe Beteiligung, eine Antwort, die den Stolz unserer Città dell'Olio-Produzenten bezeugt, die trotz des schrecklichen Jahres ihr Vertrauen in dieses große internationale Schaufenster bestätigt haben “, sagte Enrico Lupi, Präsident der Associazione Nazionale Città dell '. Olio. "Wir sind sehr ermutigt und motiviert, immer mehr Anlässe für die Wertschätzung und Förderung von Italiens exzellentem nativem Olivenöl zu schaffen. “

Die Veranstaltung in Triest bestätigte, dass Qualität auch in so schwierigen Jahren wie 2014 noch erreicht oder sogar übertroffen werden kann. Unter den 15 Finalisten des Olio Capitale-Wettbewerbs, der am letzten Veranstaltungstag stattfand, gab es vor allem hervorragende Produkte aus Süditalien: Apulien, Sizilien, Kampanien und Sardinien. Die drei letzten Sieger kamen aus Sizilien (Nocellara dell'Etna von Scammacca del Murgo für Light Fruity) und aus Apulien (Patràun von Leone Sabino und Tenuta Torre di Mossa von De Carlo) gewonnen für Medium und Light Fruity).

Unter den Produkten aus dem Ausland waren Basilippo Gourmet vom spanischen Oleomorillo SL und Mate Timbro Istriano vom kroatischen Agrofin DOO Finalisten für die Sorte Light und Medium Fruity. Die kroatische Jungfrau erhielt die besondere Erwähnung der Fachjury, während die apulische Jungfrau von Le Tre Colonne die Erwähnung der Verbraucherjury erhielt und der Sizilianer Frantoi Cutrera das Nicken der Gastronomen erhielt.

"Gegenüber unseren Erwartungen war die Qualität weitaus höher “, so Carlotta Pasetto, Koordinatorin des Olio Capitale-Wettbewerbs. "Natürlich sind die Unterschiede zwischen den verschiedenen Ölsorten im Vergleich zum letzten Jahr weniger ausgeprägt, insbesondere in Bezug auf Fruchtigkeit und Pflanzentöne “, sagte sie. "Dies ist jedoch eine unvermeidliche Folge des schwierigen Jahres, das wir hinter uns haben. Die 15 ausgewählten Finalisten haben hervorragende Öle hervorgebracht. “

Ein weiterer Schlüssel zum Erfolg waren internationale Geschäftstreffen zwischen Produzenten und Käufern aus den USA, Japan, Deutschland, Brasilien, Dänemark und vielen anderen Ländern. "Die Stärke dieser Messe liegt in ihrer Spezialisierung. Hier und nirgendwo sonst konnte ich eine so enorme Vielfalt an hochwertigen Olivenölen mit sehr unterschiedlichen Eigenschaften finden “, kommentierte Paolo Orsolini, Präsident von Orso Italian Specialty Foods, das Made in Italy-Produkte auf Märkte in Florida importiert.

Das Format der Ausstellung wird laut Antonio Paoletti, Präsident der Handelskammer von Triest, zu einem internationalen Modell und zu einem weltweiten Schaufenster für hochwertiges italienisches Olivenöl. Diese Aussage wurde auch von Colomba Mongiello, einem Mitglied des Kongresses, das einen großen Teil gewidmet hat, bestätigt ihres politischen Engagements für den extra jungfräulichen Sektor. "Dies ist ein sehr wichtiges internationales Schaufenster “, sagte Mongiello. "Wir planen, Olio Capitale bei der internationalen Förderung der Agro-Industrie Made in Italy und der extra nativen Öle zu unterstützen. Dies beginnt in Friaul Julisch Venetien und führt die Menschen durch die ganze Welt, um etwas über den italienischen Olivenanbau, die damit verbundene Kultur und die Kultur der gesunden Ernährung zu lernen. “

"In diesem schwierigen Jahr ist Olio Capitale weiter gewachsen: Es ist außergewöhnlich, 250 Aussteller und 12,000 Besucher angezogen zu haben, eine beachtliche Anzahl für eine Nischenmesse; Die Verlagerung des Eröffnungstages hat sich als erfolgreiche Strategie erwiesen. Der Montag ist nun Gastronomen und Kennern gewidmet, die mehr Zeit für die Auswahl ihrer bevorzugten Öle haben “, kommentierte Paoletti.

"Ich freue mich auch, Ihnen mitteilen zu können, dass Qualitätsöl extra vergine und Olio Capitale bald ein weiteres internationales Schaufenster auf höchstem Niveau haben werden: Hon. Mongiello, Vizepräsident des Betrugsbekämpfungsausschusses des Parlaments und Mitglied des Landwirtschaftsausschusses, setzt sich dafür ein, dass auf der Expo di Milano ein Tag stattfindet, der Olio Capitale und der Exzellenz des italienischen Olivenöls extra vergine gewidmet ist Die Gewinner unseres Wettbewerbs erhalten ihre Preise. “

Olio Capitale übergibt damit den Staffelstab an die Mailänder Expo und im nächsten Jahr an die 10th Die Ausgabe ist bereits für den 5. bis 8. März 2016 geplant.

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge