` Wie Fettsäuren in EVOO altersbedingte Krankheiten lindern können - Olive Oil Times

Wie Fettsäuren in EVOO altersbedingte Krankheiten lindern können

Februar 26, 2020
Paolo DeAndreis

Neueste Nachrichten

Ein Forschungsteam an der Universität von Minnesota hat herausgefunden, wie das Fasten, Trainieren und Begrenzen der Kalorienaufnahme die Lebensdauer von Menschen verlängern kann, die regelmäßig natives Olivenöl extra konsumieren.

Diese Arbeit liefert neue Erkenntnisse darüber, wie Nährstoffe das Altern regulieren, und wir hoffen, dass dies zu Fortschritten bei der Arzneimittelentwicklung führen wird.- Doug Mashek, leitender Forscher an der Universität von Minnesota

Die Wissenschaftler fanden heraus, dass die vorteilhaften Wirkungen der einfach ungesättigten Fette nach dem Abbau der Fette realisiert werden, weshalb Fasten und Bewegung wesentlich sind, um größere Vorteile zu erzielen.

Siehe auch: Gesundheitliche Vorteile von Olivenöl

"Wir haben festgestellt, dass dieses Fett zunächst in mikroskopisch kleinen Dingen, sogenannten Lipidtröpfchen, gespeichert werden muss. So speichern unsere Zellen Fett “, so die Forscher in einer Pressemitteilung. "Wenn das Fett beispielsweise während des Trainings oder Fastens abgebaut wird, werden die Signal- und positiven Wirkungen erkannt. “

"Die beobachteten Effekte sind auf einfach ungesättigte Fettsäuren (MUFA) zurückzuführen, die aus anderen Quellen stammen können. Olivenöl ist jedoch die am meisten mit MUFA angereicherte Fettquelle “, sagte der leitende Forscher Doug Mashek Olive Oil Times.

Das Team fand einen Prozess, durch den ein Protein namens SIRT1 oder Sirtuin 1, ein spezifischer Zellregulator, der mit Stresskontrolle und Langlebigkeit verbunden ist, aktiviert wird.

"Bei Mäusen fördert SIRT1 Eigenschaften, die an Kalorieneinschränkungen erinnern, wie z. B. eine Verringerung der Inzidenz altersbedingter Erkrankungen, einschließlich Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Neurodegenerative Krankheiten", Sagten die Forscher.

"Diese Arbeit liefert neue Erkenntnisse darüber, wie Nährstoffe das Altern regulieren, und wir hoffen, dass dies zu Fortschritten bei der Arzneimittelentwicklung führen wird “, fügte Mashek hinzu. "Diese Arbeit unterstreicht jedoch auch die Bedeutung der Wechselwirkung zwischen Ernährung und Fasten oder potenziell Bewegung als Dinge, die synergetisch wirken können, um ein gesundes Altern zu fördern. “

Frühere Studien der Wissenschaftler aus Minnesota haben die vorteilhaften Wirkungen von Resveratrol - einer in Rotwein enthaltenen Verbindung - einschließlich seiner Auswirkungen auf die Lebensdauer hervorgehoben.

Die nächste Forschungsrunde an der University of Minnesota wird sich auf die inneren biologischen Mechanismen konzentrieren, die hinter ihrer neuen Entdeckung stehen, um den Weg für neue Medikamente oder Ernährungspläne zu ebnen.

"Wir wollen die Biologie verstehen und sie dann auf den Menschen übertragen und hoffentlich das Paradigma der Gesundheitsversorgung von jemandem ändern, der zu acht verschiedenen Ärzten geht, um seine acht verschiedenen Erkrankungen zu behandeln “, sagte Mashek. "Dies sind alles altersbedingte Krankheiten. Behandeln wir also das Altern. “





In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge