`Olivenöl kann die Funktionsweise von Genen beeinflussen - Olive Oil Times

Olivenöl kann die Funktion von Genen beeinflussen

Februar 4, 2013
Elena Paravantes

Aktuelle News

Gesundheitsnachrichten-Olivenöl-können-beeinflussen-wie-Gene-funktionieren-Olivenöl-mal-Olivenöl-können-beeinflussen-wie-Gene-funktionieren

Eine neue spanische Studie, die im Journal of Nutritional Biochemistry veröffentlicht wurde, zeigt, dass der Konsum von Olivenöl die Funktionsweise von Genen verändern und zu einer Verringerung führen kann kardiovaskuläres Risiko.

Es ist bekannt, dass Ölsäure, eine in Olivenöl enthaltene Fettsäure, und Polyphenole ist möglicherweise in der Lage, Cholesterin mit hoher Dichte (HDL) zu erhöhen, das auch als das bekannt ist "gutes Cholesterin “, weil es Cholesterin von den Arterien zurück zur Leber transportiert.

Für diese Studie wollten die Forscher der Forschungsgruppe für kardiovaskuläres Risiko und Ernährung des Forschungsinstituts Hospital del Mar in Barcelona herausfinden, ob Olivenölpolyphenole die Reaktion von Genen in Bezug auf HDL, insbesondere in Bezug auf den Cholesterinausfluss, beeinflussen können. Die Cholesterinausflusskapazität ist ein direktes Maß für die Effizienz, mit der HDL Cholesterin aus Zellen an den Arterienwänden entfernt, und es scheint, dass eine erhöhte Ausflusskapazität das Risiko einer Erkrankung der Herzkranzgefäße verringern kann.

In dieser randomisierten, kontrollierten Studie teilten die Forscher 13 prä- / hypertensive Patienten 2 Gruppen zu. Die erste Gruppe erhielt 30 ml (2 Esslöffel) Olivenöl mit hohem Polyphenolgehalt und die zweite Gruppe erhielt ein Olivenöl mit mäßigem Polyphenolgehalt. Die Analyse mehrerer Maßnahmen zeigte, dass Olivenölpolyphenole (aus dem polyphenolreichen Olivenöl) eine signifikante Wirkung auf die Reaktion bestimmter Gene haben, die am Cholesterinausfluss aus HDL beteiligt sind. Mit anderen Worten, der Verzehr von polyphenolreichem Olivenöl kann sich positiv auf die Gene auswirken, die an der Senkung des zirkulierenden Cholesterins und damit des Herz-Kreislauf-Risikos beteiligt sind.

Werbung

Die Ergebnisse dieser Studie stützen die Ergebnisse früherer Studien derselben Forschungsgruppe, die zeigten, dass polyphenolreiches Olivenöl und die mediterrane Ernährung die Reaktion von Genen, die die Plaquebildung in den Arterien fördern, verringerten.



Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge