`Gebratener Halloumi mit Feigenmarmelade und Olivenöl |

Gebratener Halloumi mit Feigenmarmelade und Olivenöl

Dieser klassische mediterrane Grillkäse ist eine großartige Option für eine leichte Vorspeise für Ihre nächste Dinnerparty. Halloumi wird am besten mit süßen und herzhaften Belägen serviert und passt perfekt zu Feigenmarmelade und Kalamata-Oliven.
IMG_1393
Juli 30, 2021
Paul Kostandin

Halloumi ist der originale Grillkäse. Halloumi, ursprünglich aus Zypern stammend und aus Schafs- oder Ziegenmilch hergestellt, ist ein fester, hartgepresster Käse, der direkt auf dem Grill oder in der Pfanne gegrillt oder angebraten werden kann. Mit einer festen, zähen Textur und einem reichen karamellisierten Geschmack aus dem Grillprozess ist Halloumi ein fantastischer Snack oder eine Mezze-Vorspeise.

Dank des reichhaltigen, aber neutralen Geschmacks von Halloumi-Käse können Sie ihn wirklich als Gaumen für so viele verschiedene Geschmackskombinationen verwenden. Ich serviere meinen Halloumi gerne mit süßen und herzhaften Zutaten, die mich Bissen für Bissen immer wieder zurückkommen lassen. Zutaten wie Marmeladen, Gelees, Sirupe und Öle ermöglichen es Ihnen, ein Esserlebnis zum Dippen zu schaffen, bei dem Ihre Freunde und Familie denken, Sie hätten professionell gekocht.

Wenn es um das Kochen von Halloumi geht, sollten Sie sicherstellen, dass Sie eine schöne, saubere Bratpfanne und Olivenöl haben, die höheren Temperaturen standhalten, um den Käse richtig anzubraten. Persönlich finde ich es einfacher, eine antihaftbeschichtete Pfanne für den Kochvorgang zu verwenden, da sie die Sauberkeit auf ein Minimum reduziert und ein Ankleben verhindert, das wirklich frustrierend sein kann.

Verwenden Sie für das letzte Dressing / die Garnitur ein leichteres, fruchtigeres Olivenöl extra vergine, das alle köstlichen Aromen durchscheinen lässt, ohne das Gericht zu überladen. Ich verwende gerne Feigenmarmelade für den Überzug dieses Rezepts, aber Sie können jede Konserve oder Marmelade verwenden, die Sie zur Hand haben. Die Granatapfelmelasse fügt eine herbe Süße hinzu, die den Gaumen belebt, während Sie den reichen, salzigen Halloumi genießen. Wenn Sie keine Granatapfelmelasse finden, können Sie stattdessen eine Balsamico-Reduktion verwenden, um den gleichen Effekt zu erzielen! Fühlen Sie sich frei, mit den Gewürzen und Belägen zu experimentieren, während Sie sich beim Kochen und Arbeiten mit Halloumi wohler fühlen.

panseared-halloumi-mit-feigenmarmelade-und-olivenöl-olivenöl-times-panseared-halloumi-mit-feigenmarmelade-und-olivenöl

Gebratener Halloumi mit Feigenmarmelade und Olivenöl

5 von 1 bewerten
Kurs: Vorspeisen, Snacks, BeilagenKüche: MittelmeerSchwierigkeit: Einfach
Portionen

4

Portionen
Vorbereitungszeit

10

Protokoll
Kochzeit

10

Protokoll

Dieser klassische mediterrane Grillkäse ist eine großartige Option für eine leichte Vorspeise für Ihre nächste Dinnerparty. Halloumi wird am besten mit süßen und herzhaften Belägen oder Beilagen serviert und passt perfekt zu der Feigenmarmelade und den Kalamata-Oliven in diesem Rezept!

ZUTATEN

  • 1 6 Unzen Packung Halloumi-Käse, in 1/2-Zoll-Scheiben geschnitten

  • 2 Esslöffel Natives Olivenöl extra

  • 2 Esslöffel Feigenmarmelade

  • 1 Teelöffel Granatapfelmollasse

  • 6 - 8 ea Kalamata-Oliven, Kerne entfernt

  • 1 Teelöffel Orangenschale

  • 4 Esslöffel Natives Olivenöl extra

Anweisungen

  • Um den Halloumi anzubraten
  • 2 EL Olivenöl extra vergine in einer Bratpfanne bei mittlerer/hoher Hitze erhitzen.
  • Sobald das Öl heiß ist, geben Sie den Halloumi in die Pfanne und lassen Sie ihn auf einer Seite anbraten, bevor Sie den Käse umdrehen und auf der anderen Seite anbraten lassen.
  • Nachdem Sie den Halloumi von beiden Seiten angebraten haben, nehmen Sie den Käse aus der Pfanne und stellen Sie ihn beiseite, während Sie die Halloumi-Form anrichten.
  • Um den Halloumi zu plattieren
  • Auf einem Servierteller die Feigenmarmelade in einem großen Kreis auf dem Teller verteilen.
  • Den angebratenen Halloumi-Käse auf dem Teller auf der Feigenmarmelade anrichten.
  • Den Halloumi mit Olivenöl und Granatapfelmelasse beträufeln.
  • Die Orangenschale über den Halloumi streuen und die Oliven auf dem Teller anrichten.
  • Willkommen bei SANOVO!

Entdecken Sie weitere Rezepte

Kreieren Sie köstliche Mahlzeiten mit nativem Olivenöl extra.


Werbung

Weitere Rezepte