` "Extra Virginity" Autor, Tom Mueller, über Olivenöl - Olive Oil Times

Autor von 'Extra Virginity', Tom Mueller, über Olivenöl

November 27, 2015
Olive Oil Times Personal

Neueste Nachrichten

Autor Tom Mueller, dessen kontroverses Exposé, "Extra Virginity: Die erhabene und skandalöse Welt des Olivenöls “, untersuchte die dunklere Seite des Olivenölgeschäfts und blickte auf die Ereignisse der letzten vier Jahre seit Veröffentlichung des Buches zurück, einschließlich der Untersuchung der US International Trade Commission, der New York Times "Extra Virgin Suicide “, die Debatte über Verkostungspanels, Qualitätssiegel und Standards.

Mueller sprach mit Olive Oil Times Verleger Curtis Cord vor kurzem für ein Segment von Cord's Auf Olivenöl Podcast.






Hier sind einige der Highlights aus dem Interview:

In seinem 2012 erschienenen Buch Extra Virginity

Die Gefahr bei Exposés besteht darin, dass eine bestimmte Anzahl von Personen nur die gesamte Frequenz ausschaltet. Ich habe Leute sagen lassen: 'Oh Mann, diese Olivenölwelt. Das ist sicherlich eine korrupte Welt. Ich habe gerade aufgehört, Olivenöl zu kaufen. Ich kaufe etwas anderes. ' Ich denke, oh nein, nein. Schlag Stirn mit Handfläche.

Zur USITC-Untersuchung

Es wird zu einem Bezugspunkt für alle, die die Frage, was wir als nächstes tun, ernst nehmen wollen. Sie befragten Leute, mit denen ich sprechen wollte, aber auch Leute, die mit mir nicht einverstanden waren. Es wird jetzt und in Zukunft ein Datenpunkt sein, der schwer zu ignorieren ist.

Aufklärung der Verbraucher

Sobald zwei oder drei Verbraucher in einem bestimmten Geschäft sind, gehen Sie zum Manager und sagen: 'Schauen Sie, das sagt extra Jungfrau und sagt, dass es vor drei Jahren abgefüllt wurde. Es ist eindeutig ranzig, eindeutig muffig. Das ist illegal. Dies ist keine zusätzliche Jungfrau. Ich will mein Geld zurück.' Dieser Manager wird sagen: (A) 'Hier ist dein Geld “und (B) 'Jemand erzählt mir jetzt davon. Ich muss mehr wissen. ' Bis dies passiert, sind viele Gesetze das Papier, auf dem sie geschrieben sind, nicht wert.

Zum Artikel der New York Times "Extra Virgin Suicide ”

Ich fühlte mich zuallererst wie ein Idiot, weil ich gesagt habe, 'Hey, großartige Arbeit. “Und dann musste ich darauf zurückkommen. Ich bin in der New York Times sehr enttäuscht darüber, dass ich nicht das Richtige getan habe, erstens bei der Überprüfung der Tatsachen und zweitens bei der Rücknahme oder Korrektur.

Auf Olivenöl-Sensorplatten

Unsere Geruchsausrüstung ist weitaus empfindlicher als alles, was die Wissenschaft bisher produziert hat. Die jahrzehntelange harte Arbeit, die in die Entwicklung des Geschmackstableaus und die statistische Analyse der Arbeit des Geschmackstableaus investiert wurde, ist nahezu kugelsicher. Der Geschmackstest ist nicht zu fummeln.

Auf dem "Marke Made in Italy

Ich denke, es sei denn, Italien als Land steht auf und sagt: 'Aussehen. Es ist Zeit für eine Veränderung hier. Es ist Zeit, unsere Namen zu klären. Dann wird die absolute Substanz früher oder später den Stil übertreffen. Wenn Sie ein versierter Verbraucher sind, ist es eher eine Beleidigung. Es ist eher so, als würde jemand versuchen, Sie mitzunehmen, als Ihnen tatsächlich ein ehrliches Produkt zu verkaufen.

Auf globalen Standards

Auf der einen Seite gibt es eine massive Industrie, die an Rohstoffen, kleinstem gemeinsamen Nenner, Qualität und niedrigstem Preis arbeitet. Auf der anderen Seite haben Sie in bestimmten Gruppen Leute, die sagen: 'Schauen Sie, wir haben exzellentes Öl, das wir selbst herstellen. Warum sollten wir unfairen Wettbewerb durch billige Billigimporte haben? '

Das Problem ist, dass der Verbraucher erneut in dieses Kreuzfeuer von Informationen und Fehlinformationen gerät.

Über das Verbot von Kreuzfahrten in Restaurants

Sie müssen zuerst garantieren, was in der Flasche ist. Ehrlich gesagt, wenn es schlechtes Öl ist, das in ein Restaurant gelangt, hilft es Ihrem Verbraucher nicht wirklich viel. Die Dichtung, die schlechtes Öl schützt, ist den Kunststoff, aus dem es besteht, nicht wert.

Bei der Durchsetzung durch die USA

Ich verstehe, dass die FDA eine Reihe anderer Probleme hat, die sie angehen müssen. Trotzdem ist dies ein Paradigmenessen. Dies ist ein symbolisches Essen. Sowohl für das Mittelmeer als auch für Amerika.

Auf Gütesiegelprogrammen

Wir haben bereits eine ziemlich gute Definition. Wir haben bereits die Grundlage für einen starken, rechtlichen Standard für ausgezeichnetes Essen. Ich weiß nicht, wie viele Leute sie erreichen können. Ich persönlich würde ihnen ein großes Megaphon geben, aber ich bin nicht im Megaphongeschäft.

Die Leute haben sogar extra-extra Jungfrau vorgeschlagen. Wir werden hier wirklich albern, denke ich, wenn wir einfach nicht anwenden, was wir vor uns haben.

Hören Sie sich das komplette Interview an iTunes, Soundcloud oder im Auf Olivenöl Webseite.


In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge