` Rekordbesuch, Verkauf auf der Les Garrigues Ausstellung - Olive Oil Times

Besucherrekord, Verkauf auf der Messe Les Garrigues

Januar 22, 2013
Julie Butler

Neueste Nachrichten


Gregori Canalias, Leiter der Schule für Gastgewerbe und Tourismus von Lleida

Auf der Ausstellung für natives Olivenöl extra in der katalanischen Kleinstadt Les Borges Blanques wurden von Freitag bis Sonntag rund 60,000 Liter natives Olivenöl extra verkauft - 20 Prozent mehr als im Vorjahr.

Und trotz des kühlen, nassen Wetters war laut Veranstaltern die Besucherzahl von 68,000 auch ein Rekord für die Veranstaltung, an der in diesem Jahr etwa 20 Produzenten teilnahmen Olivenölviele von ihnen Genossenschaften.

Les Borges Blanques befindet sich im Stadtteil Les Garrigues, der Heimat der ältesten Spaniens Ursprungsbezeichnung Olivenölund Teil der Provinz Lleida, einer der wichtigsten Olivenölregionen Kataloniens und etwa 100 Meilen landeinwärts von Barcelona entfernt.

Bei der "Fira de l'Oli “boten die Hersteller eine breite Palette von Verpackungsgrößen an, darunter 250-ml-Flaschen und Sprühpackungen im Cruet-Stil. Es war jedoch nicht ungewöhnlich, dass Familien etwa 2 bis 5 Liter Plastikbehälter mit nativem Olivenöl extra kauften 10 € (13 $) bzw. 20 € (26 $) sowie Geschenkverpackungen und aromatisierte Olivenöle schienen beliebt zu sein.

Neben Käse, Würstchen und Backwaren wurden auch Packungen mit getrockneten Olivensteinen und Öfen verkauft, in denen sie als billigere Alternative zur Heizung auf Ölbasis verbrannt werden konnten.

Olivenöl-Schnecken-Synergie

Lleida ist bekannt für seine Arbequina Olivenöl und auch als spanische Hauptstadt der Schneckengastronomie. Die beiden ergänzen sich, da es beliebt ist zu essen "los caracoles ”mit "Alioli “, eine Knoblauchmayonnaise, die traditionell aus Olivenöl hergestellt wird.

Aus diesem Grund wurde auf der Ausstellung eine Vereinbarung bekannt gegeben, wonach das große Aplec-Schneckenfestival nun während seiner Spanienreise für natives Olivenöl extra von Les Garrigues werben wird.

Studenten der Schule für Gastgewerbe und Tourismus in Lleida nutzten die Verbindung ebenfalls und stellten Proben einer Schneckenpastete und andere Variationen der regionalen Kost zur Verfügung - wie z "la coca de recapte ”(Pizza nach katalanischer Art), "esqueixada “(getrockneter Kabeljausalat) und lokal angebaute Birnen - mit Olivenöl, um natürliche Aromen hervorzuheben.

Gregori Canalias, Schulleiter, erzählte Olive Oil Times Die Teilnahme an der Ausstellung sollte die Kreativität anregen und die lokale Gastronomie präsentieren. Zu den Proben, die den Besuchern in diesem Jahr zur Verfügung gestellt wurden, gehörten Olivenölravioli und eine Olivenblatt-Tee mit Stevia gesüßt.

Die Anweisungen für den Tee sind einfach: 40 g Olivenbaumblätter 1 Minuten bei 90 ° C in 10 l Wasser gießen und dann mit Stevia süßen. Aber Canalias sagte, dass die Aufgaben, die den Schülern der Schule für die nächste Messe gestellt werden, darin bestehen, eine gelierte Version davon zu perfektionieren.

"Stevia ist ein natürlicher Süßstoff und das Olivenbaumblatt hat viele gesundheitliche Eigenschaften dass wir gerade erst entdecken “, sagte er.

"Wir hoffen, ein wohlschmeckendes Dessert zu entwickeln, das keine Medizin ist, aber fast. Das wird eine der Überraschungen des nächsten Jahres sein. “



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge