`Produktionseinheit in Kilis, Türkei eröffnet - Olive Oil Times

Produktionsstätte in Kilis, Türkei, eröffnet

Januar 8, 2015
Isabel Putinja

Neueste Nachrichten

An Bio-Olivenöl Die Produktionseinheit nahm letzten Monat die Produktion in Kilis auf, einer Provinz in der Süd-Zentral-Türkei an der Grenze zu Syrien, deren Bevölkerung sich mit der Ankunft syrischer Flüchtlinge auf der Flucht vor Konflikten verdoppelt hat.

Das Projekt wurde mit finanzieller Unterstützung der Regional Development Administration des Southeastern Anatolia Project (GAP), des UNHCR (Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen) und des UNDP (Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen) ermöglicht.

Die von der Kilis Organic Olive Producers 'Union gegründete Anlage verarbeitet, verpackt und lagert Oliven, die von lokalen Produzenten geerntet wurden, und hat eine Produktionskapazität von 80 Tonnen Olivenöl pro Tag. Ungefähr 300 lokale Olivenproduzenten sind Mitglieder der Union und können hier ihre Oliven verarbeiten und erhalten einen Teil der Einnahmen aus dem Verkauf des Olivenöls.

Kilis Flüchtlingslager (Foto: Wohnwagenhilfe)

Die Produktionseinheit beschäftigt derzeit 15 Mitarbeiter, eine Zahl, die sich voraussichtlich verdoppeln wird, sobald die volle Kapazität erreicht ist, und den kürzlich angesiedelten syrischen Flüchtlingen Beschäftigungsmöglichkeiten bietet.

Das Bio-Olivenöl Hier produziert wird unter dem Markennamen vermarktet "Kilizri “und wird nicht nur in der Türkei, sondern auch in anderen Ländern erhältlich sein.

Olivenöl ist ein Grundnahrungsmittel der Küche in der Provinz Kilis und Oliven sind eines der wichtigsten landwirtschaftlichen Produkte. Die Kilis Olive ist ideal für olive oil produktion, mit hoher Ölausbeute, feiner Schale und kleiner Saat. Die Oliven werden auch für die Seifenherstellung in der Region verwendet.


Werbung

In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge