` Produktionsausfall wird voraussichtlich zu höheren Olivenölpreisen in Spanien führen - Olive Oil Times

Produktionsdefizit dürfte in Spanien zu höheren Olivenölpreisen führen

November 25, 2012
Julie Butler

Neueste Nachrichten

Laut einer großen spanischen Olivenölorganisation könnte die spanische Olivenölproduktion in dieser Saison 200,000 Tonnen unter der kombinierten Inlands- und Auslandsnachfrage liegen, was dazu führt, dass die Preise steigen, bis die Verbraucher aufhören zu kaufen.

Infaoliva, der spanische Verband der Olivenölindustrien und -produzenten, gab am Freitag bei der Einführung seiner Olivenölpreis-Verpflichtungserklärung in Jaén, der Welthauptstadt von, den Ausschlag Olivenölproduktion. Der Präsident der Jaén-Division von Infaoliva, Manuel Alfonso Torres, sagte, wie hoch die Preise gehen, wird von den Verbrauchern entschieden. Die Preise werden steigen, bis der Kunde aufhört zu kaufen, sagte er.

Nachfrage übersteigt Angebot

Enrique Delgado, Generalsekretär von Infaoliva, berichtete Olive Oil Times Der Fehlbetrag wird dadurch entstehen, dass die Restbestände von 690,000 Tonnen ab 2011/12 zuzüglich einer erwarteten Produktion von etwas mehr als 625,300 Tonnen in 2012/13 rund 1.31 Millionen Tonnen betragen.

Dies sind bereits rund 140,000 Tonnen weniger als der gesamte inländische und ausländische Olivenölabsatz von 1.45 Millionen Tonnen in Spanien in den Jahren 2011/12, vor dem Hintergrund, dass das Wachstum in beiden Ländern voraussichtlich anhalten wird.

Enrique Delgado

"Und dazu sollten wir das hinzufügen Internationaler Olivenrat hat prognostiziert, dass die Produktion in dieser Saison weltweit um 19 Prozent zurückgehen wird, und dies beruhte auf geschätzten 900,000 Tonnen für Spanien. “

Preis beobachten

Torres sagte, die neue Preisverpflichtung werde den Herstellern tägliche Updates zu den Preisen ab Werk in Jaén liefern.

Handelsvertreter in der Provinz werden die Daten jeden Morgen in den frühen Morgenstunden bereitstellen, sie werden jedoch erst um 11:00 Uhr veröffentlicht, um den Markt nicht zu beeinflussen.

Erzeugerpreise steigen

Das spanische Preisinformationssystem für Olivenöl POOLred weist heute einen gewichteten Durchschnittspreis von fast 2.41 € / kg für Olivenöl nach 1.87 € / kg am 26. Juli aus.



In Verbindung stehende News

Feedback / Vorschläge