`In Olivenöl gebratene Panzarotti (frittierte Calzones) |

In Olivenöl gebratene Panzarotti (frittierte Calzone)

Wer hätte gedacht, dass Calzones noch besser werden könnten? Diese frittierten Calzones werden einfach mit den üblichen Favoriten gefüllt; Tomatensauce, Mozzarella, Peperoni und Basilikum für ein außen knuspriges, innen schmelzendes Ergebnis.
In Olivenöl gebratene Panzarotti (frittierte Calzone)
August 16, 2021
Patterson Watkins

Panzarottis (oder Panzerotti) ist ein frittierter Umsatz oder Bohnenkraut 'Taschengebäck mit Popularität in ganz Mittel- und Süditalien. Panzarotti ähnelt kleinen Calzones und behält einige Ähnlichkeiten mit dem berühmten Ofengericht. Unsere hausgemachte Version wurde erfunden, um zusätzlichen Brotteig zu verbrauchen, und ist ausschließlich für Ihre eigene Panzarotti-Party gedacht, wobei Reste (Teig oder andere) unwahrscheinlich sind.

Wir verwenden und empfehlen natives Olivenöl extra, um diese Umsätze bei 350 ° F zu braten – weit unter dem Rauchpunkt für ein hochwertiges EVOO. Sie werden überrascht sein, wie lecker sie sind.

olivenöl-frittierte-panzarotti-frittierte-calzones-olivenöl-times-olivenöl-frittierte-panzarotti-frittierte-calzones

In Olivenöl gebratene Panzarotti (frittierte Calzone)

5 von 2 Stimmen
Kurs: VorspeisenKüche: MittelmeerSchwierigkeit: mittlere
Portionen

8

Portionen
Vorbereitungszeit

1

Stunde 
Kochzeit

30

Protokoll


Der Teig kann im Voraus zubereitet und eingefroren und dann aufgetaut werden, wenn er bereit ist, Ihren Panzarotti zu bauen und zusammenzubauen. Wir empfehlen dringend, diese in Chargen zu braten und sicherzustellen, dass Sie einen Topf oder eine Fritteuse haben, die groß genug sind, um die Aufgabe zu erfüllen. Ein holländischer Ofen mit 6 – 8 qt ist perfekt.

ZUTATEN

  • Panzarotti-Teig:
  • 2 Teelöffel trockene Aktivhefe

  • 1 Tasse warmem Wasser

  • 3 1/2 Tassen Allzweckmehl

  • 1 Teelöffel Backpulver

  • 2 Teelöffel Salz

  • 1 Teelöffel Kristallzucker

  • 3 Esslöffel Natives Olivenöl extra von mittlerer bis kräftiger Intensität

  • 2 Tassen Tomatensauce (plus mehr zum Dippen)

  • 3 Tassen geriebener Mozzarella

  • 2 Teelöffel Salz

  • 1 Tasse Peperoni-Scheiben

  • 1 / 4 Tasse frisches Basilikum, gehackt (plus etwas mehr zum Garnieren)

  • 4 - 6 Tassen Olivenöl extra vergine mild bis mäßig intensiv

Anweisungen

  • Hefe über warmes Wasser streuen und 5 – 8 Minuten ruhen lassen, bis sie schaumig ist.
  • Mehl, Backpulver, Salz und Zucker in die Schüssel eines elektrischen Mixers mit Knethakenaufsatz geben und verrühren.
  • Hefewasser und 2 Esslöffel Olivenöl zur Mehlmischung geben und langsam zu einer groben Masse verrühren 'zottige" Teigformen. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit des Mixers auf mittel und kneten Sie den Teig 2 – 3 Minuten lang. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und weiterkneten, bis der Teig glatt und leicht klebrig ist. Eine weitere Schüssel mit 1 Esslöffel Olivenöl beträufeln, Teig hinzufügen und mit Plastikfolie abdecken. Stellen Sie die Schüssel an einem warmen Ort etwa 1 Stunde lang oder bis sich der Teig verdoppelt hat. 
  • Sobald der Teig aufgegangen ist, nehmen Sie ihn aus der Schüssel und teilen Sie ihn in 8 gleichmäßige Stücke, rollen Sie diese Stücke zu sauberen kleinen Teigkugeln. Rollen Sie den Teig mit einer Portion nach der anderen zu einem Kreis aus. 
  • 1 Esslöffel Tomatensauce in die Mitte jedes Teigkreises geben. Die Tomatensauce mit 2 Esslöffeln Mozzarella, einer leichten Prise Salz, 3 Peperonischeiben und einer leichten Prise frischem Basilikum belegen.
  • Den Teig über die Füllung falten und einen Halbkreis formen. Drücken Sie den Teigrand zusammen und falten Sie dann den Rand der Kruste über sich, um ihn zu sichern. 
    Wiederholen Sie die Schritte zum Ausrollen, Füllen und Versiegeln für die restlichen Teigportionen.
  • Öl in einem großen holländischen Ofen oder einer Fritteuse bei mittlerer Hitze erhitzen. Sobald das Öl 350 ° F erreicht hat und in Chargen verarbeitet wird, Calzone vorsichtig in das heiße Öl geben und 4 – 6 Minuten braten, dabei zur Hälfte wenden oder bis sie goldbraun sind. Mit einem Schaumlöffel aus der Fritteuse nehmen und auf einem Kuchengitter zum Abtropfen beiseite stellen.
  • Panzarotti mit zusätzlicher Tomatensauce zum Dippen servieren und mit Basilikum garnieren.

Entdecken Sie weitere Rezepte

Kreieren Sie köstliche Mahlzeiten mit nativem Olivenöl extra.


Werbung

Weitere Rezepte